Neue Veranstaltungen

Cash-Flow am Planungshorizont zur Ermittlung von BaFin-Koeffizient und verlustfreie Bewertung Bankbuch in der Zukunft

In dem Experten-Workshop am 05.03.2019 werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, den Cash-Flow am Planungshorizont fachlich zu bewerten und technisch zu erstellen. Die Berechnungen des BaFin-Zinsschocks und und weiteren wertorientierten Kennzahlen im Zeitverlauf werden besprochen (z.A. verlustfreie Bewertung Bankbuch).
mehr ...

S243 - Phishing Prävention im Zahlungsverkehr (PPZV) inklusive Compliance Prüfservice (CoP)

Die Teilnehmer des Seminars am 12.03.2019 werden befähigt, PPZV entsprechend des durch das Institut definierten Zielbilds einzurichten. Im Fokus stehen das Zusammenspiel zwischen der Basisanwendung „Phishing Prävention im Zahlungsverkehr“ (PPZV) und „Compliance Prüfservice“ (CoP).
mehr ...

S245 - Erweiterung in der Anwendung Phishing Prävention im Zahlungsverkehr (PPZV) inklusive Compliance Prüfservice (CoP)

Die Teilnehmer des Seminars am 13.03.2019 setzen sich mit Methoden zur Optimierung und Feinjustierung ihrer Phishing Prävention im Zahlungsverkehr auseinander. Im Anschluss erfolgt ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch individueller Fragestellungen.
mehr ...

Digitalisierungsprozesse in der Automobilbranche

In diesem Webinar am 19.03.2019 setzen sich die Teilnehmer des Seminars mit der Digitalisierung in der Automobilbranche auseinander.

Inhalte:
Definition "Digitalisierung" Digital unterwegs - historische Entwicklung Digitalisierungsprozesse im Automobilbereich Herausforderungen für Hersteller
Was ändert sich für den Fahrzeughandel?
Optionen für Endverbraucher
Chancen für Kreditinstitute
Allianzen für die Mobilität von Morgen
mehr ...

Herausforderung Digitalisierung - Praxisbeispiel der Weser-Elbe Sparkasse

In diesem eintägigen Workshop am 26.03.2019 bzw. 14.11.2019 setzen Sie sich mit den Auswirkungen der digitalen Transformation auf den Finanzdienstleistungssektor auseinander und bauen ein digitales Mindset auf.
Der Workshop teilt sich in drei Schwerpunkte und gibt damit Antworten auf diese Fragen.
Digitale Trends:
- Verändertes Kundenverhalten
- Bedrohung durch neue Wettbewerber
- Praxisbeispiele aus der WESPA Digitale Anwendungen:
- Digitales Leistungsangebot der Sparkassen
Digitale Medien:
- Verändertes Kommunikationsverhalten
- Soziale Netzwerke
mehr ...

Workshop S-MIP

Zur Durchführung der Onlinekunden-Zufriedenheitsbefragung Firmenkunden bieten wir Ihnen am 29.03.2019 die Möglichkeit zur Teilnahme am Einführungsworkshop zu S-MIP.
Im Rahmen dieses Workshops erfolgt die Information zur Systematik des S-MIP, die Vorstellung der Administration und Befragungsanlage sowie weitere wertvolle Tipps und Hinweise.
Als Referenten stehen Fachleute des SGVHT zur Verfügung.
mehr ...

Seminarreihe "Agile Leadership"

ergänzend zu unserem Bildungsprogramm 2019 bieten wir Ihnen zusätzlich ein innovatives Blended Learning Training für Führungskräfte an. Im April startet im Rahmen der o. g. Fortbildung setzen sich die Führungskräfte über ein halbes Jahr intensiv mit dem aktuellen Thema „Agile Leadership“ in einem Mix von verschiedenen Lernmethoden auseinander. Nach dem virtuellen Kick-off werden die Inhalte der sieben Onlinetrainingsmodule jeweils durch ein individuelles Personal-Coaching (online) für die Teilnehmer in ihre Praxis umgesetzt. Zusätzlich wird das Thema „Agile Leadership“ an zwei Präsenztagen in der Sparkassenakademie (nach dem 2. und dem 6. Onlinetrainingsmodul) vertiefend behandelt.
mehr ...

S667 - Aufsichtsrechtliche Meldung von Finanzinformationen – FinRep mit BAIS – ein Überblick für Anwender

Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar am 16.04.2019 einen Überblick über die aufsichtsrechtlichen Anforderungen und die Meldetemplates von FinRep. Des Weiteren wird auf den Prozess der Erstellung der Meldung in BAIS eingegangen. Wichtige Aspekte im Hinblick auf mögliche Verarbeitungs- und Bedienungsfehler und deren Behebung werden erklärt.
Weiterhin wird ein Überblick über die aktuellen Änderungen im Zuge der Einführung von IFRS 9 und deren Auswirkungen auf HGB-Bilanzierer geboten. Zusätzlich wird auf die Auswertungsmöglichkeiten und Protokollierung in BAIS eingegangen.
mehr ...

Finanzierung von Anlagen nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG-Anlagen) - Rechtsrisiken, Vertragsgestaltung, u.a.

Dieses Seminar am 24.04.2019 richtet sich an Mitarbeiter der Rechtsabteilung sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Firmenkundenbetreuung und Kreditgeschäft.
Es werden die Grundlagen und Möglichkeiten der Kreditsicherung dargestellt und mit Beispielen erläutert. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zum Stand der Rechtsprechung in mit der Finanzierung zusammenhängenden Rechtsfragen.
mehr ...

ZFC: Aktuelle Praxisfragen aus dem Investmentsteuerrecht 2019

Am 29.04.2019 bieten wir Ihnen ein neues Seminar zum Investmentsteuerrecht 2019 an. Die praxisorientierte Veranstaltung vermittelt einen aktuellen und detaillierten Überblick über die Besteuerung von Investmentfonds im Privatvermögen und zeigt die Auswirkungen auf die Praxis der Anlageberatung auf. Das Seminar bietet wertvolle Informationen, um vorhandenes Fachwissen zu aktualisieren und zu vertiefen. Ausgewählte Beispiele und praktische Hinweise veranschaulichen die Ausführungen.
mehr ...

Elektromobilität – Entwicklung und Zukunftsszenarien

In diesem Webinar am 08.05.2019 setzen sich die Teilnehmer mit dem Thema Elektromobilität auseinander.
Inhalt:
Definition und Situation Entwicklung
Antriebskonzepte Intentionen des Gesetzgebers Förderungen
Infrastruktur Bedeutung für die Branche: Zulieferer / Hersteller / Handel / Banken / Endverbraucher
Zukunftsszenarien
Kritische Würdigung / Ausblick
mehr ...

Webinar: Neue Ausfalldefinition - Grundlagen und Vorbereitung

Durch die EBA-Leitlinien EBA/GL/2016/07 wird der Schuldnerausfall gem. Art. 178 CRR europaweit harmonisiert ("neue Ausfalldefinition"). Die fachliche Umstellung auf die neue Ausfalldefinition erfolgt innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe zu einem einheitlichen Termin. Aus heutiger Sicht ist der früheste Termin der fachlichen Umstellung Ende 2019 (abhängig vom aufsichtlichen Genehmigungsprozess bei den IRB-Häusern) und der späteste Termin Ende 2020.
Zur Vorbereitung der Umstellung bieten wir Ihnen am 13. Mai 2019 ein Webinar an.
mehr ...

Praxisworkshop Siron®AML

Die Schulung am 16.05.2019 richtet sich an Mitarbeiter, die für die Einstellungen des Indizienmodells in der Siron®AML Parametererfassung verantwortlich sind (z.B. Geldwäschebeauftragte).
mehr ...

LSI Stresstest 2019 – Experten-Workshop im Rahmen der Hauptumfrage

Ergänzend zu dem anstehenden LSI Stresstest bieten wir flankierend Expertenworkshops am 17.05.2019, 21.05.2019 und 27.05.2019 an, in denen Ihnen die Möglichkeit gegeben wird, sich mit den Fachleuten anderer Institute und den Fachreferenten über alle Fragen im Rahmen der Hauptumfrage auszutauschen
mehr ...

Forensische Interview-Technik für die Interne Revision und Compliance

Erlernen Sie in unserem Seminar vom 21.05. - 22.05.2019 forensische Interviewtechnik in Form von Rollenspielen und Videoanalysen.

Inhalt
Rapport
Die Aussagebereitschaft mit psychologischen Techniken fördern
Das Gedächtnis – Die fatalen Folgen falscher Fragen
Das 'kognitive Interview' nach Fisher/Geiselman als internationaler Standard der Zeugenbefragung
Die forensische Glaubhaftigkeitsbeurteilung anhand der sogenannten 'Realkennzeichen'
Die SUE-Taktik (Strategical Use of Evidence nach Hartwig/Granhag) als wirkungsvollste Beweiskonfrontation
Das Geständnis – Die RPM Technik und psychologische Heuristiken Arbeitsrechtliches
Möglichkeiten und Grenzen Umgang mit Widerstand
Handlungsempfehlungen für schwierige Gesprächspartner Ethik
Professionell, fair und offen bleiben
mehr ...

Mimikresonanz® Basic Training: "Ich sehe was, was Du nicht sagst!"

In einer Welt in der es normal ist, häufiger auf sein Handy zu schauen als in das Gesicht des Gegenübers, geht die Fähigkeit der Emotionserkennung leicht verloren. Studien haben gezeigt, dass durchschnittlich fast jeder zweite Gesichtsausdruck falsch interpretiert wird. In diesem zweitägigen Mimikresonanz® Basic Training am 23.- 24. Mai 2019 lernen Sie neben der Erkennung der sieben Basisemotionen bei Ihren Gesprächspartnern die Fähigkeit, Mikroexpressionen zu sehen und zu deuten. Dies sind sehr schnelle (40-500 Millisekunden), nicht willentlich steuerbare mimische Bewegungen. Die Mimikresonanz® gibt Ihnen ein wissenschaftlich fundiertes und didaktisch ausgefeiltes Trainingskonzept an die Hand, um die emotionalen Signale Ihrer Gesprächspartner bewusst wahrzunehmen, richtig zu interpretieren und angemessen damit umzugehen. Sie steigern damit messbar die eigene Emotionserkennungsfähigkeit und halten den wichtigsten Schlüssel für den Aufbau von guten Beziehungen und qualitativer Kommunikation in der Hand.
mehr ...

Zertifikatsprogramm Meldewesen-Spezialist

Die Anforderungen an das Meldewesen wachsen stetig. Aktuelle Entwicklungen im Bankenaufsichtsrecht, neue umfangreiche Regelungen und regelmäßig überarbeitete Meldebögen stellen das Meldewesen vor große Herausforderungen. Unser in Kooperation mit der Sparkassenakademie NRW durchgeführtes Zertifikatsprogramm Meldewesen-Spezialist vermittelt dafür passgenau fundiertes Know-how. Es ist modular aufgebaut und besteht aus fachlichen Seminaren und BAIS-Anwenderseminaren.
Das Zertifikatsprogramm wird mit einer Lernerfolgskontrolle abgeschlossen. Voraussetzung zur Teilnahme daran ist, dass mindestens vier fachliche Seminare und ein BAIS-Anwenderseminar besucht wurden. Sofern einzelne Module bereits in den vergangenen Jahren belegt wurden werden sie angerechnet, so dass keine erneute Teilnahme notwendig ist. Bei der Anmeldung sind die Teilnahmebescheinigungen der besuchten Module/Seminare einzureichen, damit die Anrechnung erfolgen kann.
Ihr Ansprechpartner für diese Qualifizierungsmaßnahme ist Herr Thomas Int-Veen, Tel. 0511/3603-558, Mail: thomas.int-veen@svn.de
mehr ...

Mimikresonanz® Training: Die 7 Einwandsignale erkennen

In diesem eintägigen Mimikresonanz®Spezialseminar am 20. Juni 2019 lernen Sie die Erkennung der sieben mimischen Einwandsignale sowie zwei von sieben Basisemotionen bei Ihren Gesprächspartnern zu sehen und zu deuten. Sie lernen um die Bedeutung von Mikroexpressionen. Dies sind sehr schnelle (40-500 Millisekunden), nicht willentlich steuerbare mimische Bewegungen. Neben dem treffsicheren Erkennen und Deuten der Mimik trainieren Sie auch, wie Sie mit diesen Signalen umgehen und sie für Ihren Gesprächserfolg nutzen. Die Mimikresonanz® gibt Ihnen ein wissenschaftlich fundiertes und didaktisch ausgefeiltes Trainingskonzept an die Hand, um die emotionalen Signale Ihrer Gesprächspartner bewusst wahrzunehmen, richtig zu interpretieren und angemessen damit umzugehen. Sie steigern damit messbar die eigene Emotionserkennungsfähigkeit und halten den wichtigsten Schlüssel für den Aufbau von guten Beziehungen und qualitativer Kommunikation in der Hand.
mehr ...

Spezialseminar zur wirtschaftlichen Bewertung von Alten- und Pflegeheimen

Im Rahmen unseres Seminars am 24. und 25. Juni 2019 erhalten Sie ein Konzept, wie Sie das Investment sach- und marktgerecht bewerten. Alten- und Pflegeheime unterliegen besonderen gesetzlichen Vorgaben (SGB XI Pflegegesetz sowie SGB XII), die den Rahmen auch für die Finanzierung abstecken. Die gesetzliche finanzielle Förderung von Pflegeheimen basiert u. a. auf dem so genannten Entgelt für Investitionsaufwendungen, womit der Investor in die Lage versetzt werden soll, sein investiertes Kapital zu refinanzieren. Dieses Entgelt – auch Investitionskostenpauschale genannt – spielt bei der Bewertung eine zentrale Rolle.
Das im Seminar vorgestellte Bewertungsverfahren gewährleistet, dass eine Vermischung der Immobilienbewertung mit einer Betriebsbewertung vermieden wird und beides Berücksichtigung findet.
mehr ...

S710 - OSPlus Zeitwirtschaft - Grundlagen

Die Schulung am 25.06.2019 richtet sich entweder an neue Mitarbeiter aus dem Bereich 'Personal', die bisher noch nicht an der S710 teilgenommen haben und zukünftig mit der Anwendung arbeiten werden bzw. an Mitarbeiter aus dem Bereich 'Personal', die ihre Grundkenntnisse auffrischen möchten.
mehr ...

S711 - OSPlus Zeitwirtschaft - Vertiefende Kenntnisse für Anwender

Dieses Seminar am 26.06. - 27.06.2019 vermittelt den Teilnehmern vertiefende Kenntnisse der Anwendung "OSPlus Zeitwirtschaft" im aktuellen Release 4.7. Die Teilnehmer erhalten Tipps & Tricks aus der täglichen Praxis und werden über aktuelle Funktionserweiterungen informiert. Sie erlernen die Workflowkomponente und erhalten einen Einblick in die Auswertungen. Weiterhin erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen der Schnittstellen zur PARISplus und sie lernen die Zusammenhänge zwischen der Zeitwirtschaft und der Zutrittskontrolle kennen.
mehr ...

Umsetzung des aktuellen Firmenkundenrechts in die Kreditpraxis

Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar am 22.08.2019 einen Überblick über gesetzliche Neuregelungen und Rechtsprechungen sowie aktuelle Entwicklungen im Firmenkreditgeschäft. Der Fokus der Veranstaltung liegt darauf, wie die einfache und rechtssichere Übertragung der gesetzlichen Anforderungen auf die Praxis gelingt.
Folgende Themen sind geplant:
Immobiliensammler als Verbraucher oder Unternehmer
Gestaltungsformen für Bearbeitungsentgelte nach den BGH-Entscheidungen
Zinsprolongation bei KfW-Darlehen
Widerrufsbelehrungen und Widerrufsjoker bei Verbrauchern im Firmenkundenbereich
Immobilienfinanzierungen bis zur Sicherheitenbewertung
Anfängliche Übersicherung bei Firmenkunden Rechtsberatung: Grenzen der rechtlichen Beratung des Kunden
Besondere Kreditformen: Der Konsortialkredit
Sittenwidrigkeit einer Mithaftübernahme/Bürgschaft
Risiken im Gesellschaftsrecht
mehr ...

S910 - Grundlagenschulung des neuen Produktes Beluga

Diese Schulung am 04.07. - 05.07.2019 richtet sich an Mitarbeiter, die Beluga im Hause der Sparkasse einführen oder administrieren, sowie an Beluga-Anwender aus den Bereichen "Business Continuity", "Informationssicherheit" und "Datenschutz".
mehr ...

S650 - S-Datawarehouse Kostenrechnung (KORE) für Anwender

Dieses Seminar am 06.11.2019 richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Unternehmenssteuerung, Rechnungswesen, Controlling und/oder Kostenrechnung, die unter anderem mit der Kostenarten-/Kosten-stellenrechnung inkl. Kostenverteilung/-verrechnung und/oder mit der Budgetierung bzw. der Kostenplanung sowie Auswertungen/Berichte betraut sind und hierfür die S-Datawarehouse Kostenrechnung (KORE) nutzen.
mehr ...

S682 - Statistische Meldung von Kreditinformationen – AnaCredit mit BAIS – ein Überblick für Revisoren

Die Schulung am 26.11.2019 richtet sich an Mitarbeiter aus dem Bereich Interne Revision, die die Prüfungen im Meldebereich AnaCredit und Bankenstatistische Meldungen durchführen.
Folgende Inhalte werden vermittelt:
Fachliche Grundlagen und Systematik von AnaCredit
Aufbau des AnaCredit-Moduls in BAIS
Datenverarbeitungsprozess in BAIS
Aufbau der AnaCredit-Meldung und Validierungslogiken
Wichtige Ergebnissichten sowie Reportmöglichkeiten
Hinweise zu Prüfungsmöglichkeiten Hilfsmittel und Arbeitsmaterialien
mehr ...

Kontakt

Kontakt

Sparkassenakademie Niedersachsen
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover

E-Mail schreiben

Über uns

Sparkassen

Sparkassengeschichten

Engagement

Sparen+Gewinnen

Bildung & Karriere

Presse

nach oben Seite drucken