Unbezahlbar und freiwillig

Landesregierung, Sparkassen und VGH zeichnen Preisträger 2018 aus.

Der gemeinsam von den niedersächsischen Sparkassen, den VGH Versicherungen und der Landesregierung ausgelobte Wettbewerb „Unbezahlbar und freiwillig“ stieß auch bei seiner 15. Auflage auf große Resonanz. Es beteiligten sich rund 300 Einzelpersonen, Gruppen und Vereine aus dem ganzen Land. Der Präsident des Sparkassenverbands Niedersachsen Thomas Mang, VGH-Vorstandschef Hermann Kasten und Ministerpräsident Stephan Weil zeichneten bei der Abschlussveranstaltung das ehrenamtliche Engagement der zehn Preisträger aus. Während der Veranstaltung wurden kurze Filmbeiträge gezeigt, die die prämierten Projekte den Gästen vorstellten.

Die Kategorie Kirche und religiöse Gemeinschaft zeichnete das Projekt „Multikulturelle Küche aus Hannover“ aus. Das Projekt bringt Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlichen Alters sowie mit und ohne Handicap zum gemeinsamen Kochen zusammen .

Im Bereich Kultur erhielten die Gründer des Projekts „Singen und Musizieren mit Kindern“ für ihr Engagement Kinder für Musik und Gesang zu begeistern den Preis.

In der gleichen Kategorie wurde der Verein Kulturbahnhof Holm-Seppensen e.V. gekürt, deren Mitarbeiter das marode Bahnhofsgebäude saniert und in einen Kulturort umgestaltet haben.

Für den Bereich Soziales bekamen gleich fünf Projekte den jeweils mit 3.000 Euro dotierten Preis überreicht. Das Projekt „Intersexuelle Menschen – Landesverband Niedersachsen e. V.“ unterstützt Menschen, die ohne eine eindeutige Geschlechtszugehörigkeit geboren wurden. Die Initiative „Flüchtlingsinitiative Hatten – Vera und Helmut Ibelings, Angela und Rainer Burchhardt, Georg Lazar“, hilft Flüchtlingen bei den bürokratischen Schwierigkeiten in Deutschland. Moderne Nachbarschaftshilfe leistet das Projekt „Wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ und „A little help from my friends e. V.“ hilft schnell und unbürokratisch Menschen in Hannover, die unverschuldet in eine Notsituation geraten sind und bei denen die sozialen Strukturen nicht greifen.

Der Ambulanten Hospizverein Osterode e.V. hilft Schwerstkranken mit Behinderungen ein menschenwürdiges Sterben in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen. „Menschen, die sich ehrenamtlich in der Hospizarbeit engagieren, brauchen nicht nur eine professionelle Ausbildung, sondern auch besonders viel Einfühlungsvermögen. Ihnen gehört meine ganze Hochachtung.“, sagte Mang während der Preisverleihung.

Im Bereich Sport wurde Thomas Rochlitz für seine 23-jährige Tätigkeit im Hockeyclub Lüneburg geehrt, wo er sich insbesondere für die Jugendarbeit des Clubs engagiert.

Das Projekt „Blumiges-Melle“ wurde in der Kategorie Umwelt ausgezeichnet. Die Mitarbeiter legen auf verschiedenen Flächen Blühwiesen an und bearbeiten diese mit Schulklassen, Vereinen und Kindergärten.

Über einen Sonderpreis hatten die Hörerinnen und Hörer von NDR 1 Niedersachsen per Abstimmung entschieden. Der Preis wurde vom stellvertretenden Hörfunkchef des Programmes, Martin Reckweg, an das Projekt U25, Emsland, eine Online-Beratung via Mail für junge Menschen unter 25 in akuten Krisen, überreicht.

Die Veranstalter lobten das ehrenamtliche Engagement der Teilnehmer und unterstrichen die Notwendigkeit den eigenen Horizont zu erweitern und sich für die Nöte anderer einzusetzen. Millionen Menschen in Deutschland nehmen sich tagtäglich Zeit, um sich in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich zu engagieren. Der "Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" hat sich zu einer festen Größe der Freiwilligen- und Anerkennungskultur im Lande entwickelt. Die erfolgreiche Kooperation zwischen der niedersächsischen Landesregierung, den VGH Versicherungen und den Sparkassen in Niedersachsen wird auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Unbezahlbar und freiwillig 2018" fortgeführt. Ziele des Wettbewerbs sind das freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger für das Gemeinwohl zu würdigen sowie das Ehrenamt vor Ort und im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu stärken.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Bilder aller Siegerinnen und Sieger finden Sie unter www.unbezahlbarundfreiwillig.de.

 

Über uns

Sparkassen

Sparkassengeschichten

Engagement

Sparen+Gewinnen

Bildung & Karriere

Presse

nach oben Seite drucken