Unbezahlbar und freiwillig

Niedersachsenpreis für Bürgerengagement startet in die nächste Runde

Millionen Menschen in Deutschland nehmen sich tagtäglich Zeit, um sich in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich zu engagieren. Der "Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" hat sich zu einer festen Größe der Freiwilligen- und Anerkennungskultur im Lande entwickelt. Die erfolgreiche Kooperation zwischen der niedersächsischen Landesregierung, den VGH Versicherungen und den Sparkassen in Niedersachsen wird auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto "Unbezahlbar und freiwillig 2018" fortgeführt. Ziele des Wettbewerbs sind das freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger für das Gemeinwohl zu würdigen sowie das Ehrenamt vor Ort und im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu stärken.

Insgesamt werden wieder zehn Preise für die Bereiche Kirche/religiöse Gemeinschaften, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales im Gesamtwert von 30.000 Euro ausgelobt. Der Bewerbungszeitraum endet am 25. Juni 2018.

Auch in diesem Jahr wird im Programm von NDR 1 Radio Niedersachsen der Wettbewerb begleitet und in einer Aktionswoche zusätzlich zu den Jury-Preisen ein Hörerpreis ermittelt. Dieser Sonderpreis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Am 24. November 2018 werden Ministerpräsident Stephan Weil, VGH Vorstandsvorsitzender Hermann Kasten und Thomas Mang, Präsident des Sparkassenverbandes Niedersachsen, in der Abschlussveranstaltung für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs die Preise im Sparkassen-Forum des Sparkassenverbandes Niedersachsens in Hannover an die Gewinnerinnen und Gewinner übergeben.
 

 

 

Weitere Informationen

Über uns

Sparkassen

Sparkassengeschichten

Engagement

Sparen+Gewinnen

Bildung & Karriere

Presse

nach oben Seite drucken