Reuter übernimmt Vorsitz der Verbandsversammlung zum 1. April 2014 - Eberhardt wird erster Stellvertreter

25.03.2014 – SVN: Pressemitteilung 6/2014

Mit Wirkung zum 1. April 2014 wählte die Verbandsversammlung des Sparkassenverbandes Niedersachsen (SVN) am 25. März 2014 Landrat Bernhard Reuter, Göttingen, zum Vorsitzenden sowie Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, Wunstorf, zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden der Verbandsversammlung des SVN. Reuter folgt auf Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Lüneburg, der den Vorsitz der Verbandsversammlung bis zum 31. März 2014 führt. Eberhardt tritt die Nachfolge von Landrat Klaus Wiswe, Celle, an.

Die Verbandsversammlung ist das oberste Organ des Sparkassenverbandes Niedersachsen, den 46 niedersächsische Sparkassen und ihre kommunalen Träger bilden.
 

SVN: Fotograf Frank Zimmermann

erste Reihe (von links nach rechts): Landrat Klaus Wiswe, Celle; Landrat Bernhard Reuter, Göttingen; Präsident Thomas Mang, Landesobmann Hans-Heinrich Hahne

zweite Reihe (von links nach rechts): Bürgermeister Rolf-Axel Eberhardt, Wunstorf; Oberbürgermeister Ulrich Mädge, Lüneburg; Verbandsgeschäftsführer Günter Distelrath
 

PDF downloaden Zur persönlichen
Pressemappe hinzufügen

Kontakt

Kontakt

Michael Schier
Pressesprecher
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover

E-Mail schreiben

Über uns

Sparkassen

Sparkassengeschichten

Engagement

Sparen+Gewinnen

Bildung & Karriere

Presse

nach oben Seite drucken