Weihnachtsspende: 2000 Euro an die Frühchen-Station

Sparkassenverband Niedersachsen unterstützt das Kinder- und Jugend-Krankenhaus auf der Bult

18.01.2019 – SVN: Pressemitteilung 1/2019

Beim traditionellen Adventsnachmittag des Sparkassenverbandes Niedersachsen (SVN) haben die Mitarbeiter im vergangenen Dezember wieder für den guten Zweck gebacken. Der Erlös des Kuchenverkaufs in Höhe von 2000 Euro kommt in diesem Jahr dem Projekt „Beatmungsgeräte für Frühchen“ vom Kinder- und Jugendkrankenhaus auf der Bult zu Gute.

„Gerade in der Zeit vor Weihnachten macht man sich bewusst, wie gut es einem eigentlich geht. Um einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, dass es auch anderen Menschen, die von verschiedenen Schicksalen getroffen wurden, gut oder zumindest besser geht, widmen wir den Erlös unseres vorweihnachtlichen Kuchenverkaufs in jedem Jahr einer anderen karitativen Einrichtung in Niedersachsen,“, sagt Michael Schier, Pressesprecher des Sparkassenverbandes Niedersachsen.
„Beatmungsgeräte für Frühchen“ kümmert sich um die Bereitstellung spezieller Sauerstoffgeräte, die sich auf den individuellen Sauerstoffbedarf der Säuglinge einstellen und bei der Entwicklung der Lungen helfen. Gleichzeitig schonen sie die Körper der Neugeborenen.
Weitere Informationen zur Aktion „Beatmungsgeräte für Frühchen“ unter www.hka-hannover.de/spendeninformationen/projekte/.

 

 

PDF downloaden Zur persönlichen
Pressemappe hinzufügen

Kontakt

Kontakt

Michael Schier
Pressesprecher
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover

E-Mail schreiben

Über uns

Sparkassen

Sparkassengeschichten

Engagement

Sparen+Gewinnen

Bildung & Karriere

Presse

nach oben Seite drucken